Thema: Wohnen oder reisen

Forum: Arbeiten in Japan

Autor: Salty


Salty - 26/8/2006 um 22:22

Würdet ihr gerne in zukunft in Japan wohnen?Könnt ihr euch das vorstellen jeden Tag unter den vielen sich ähnelnden Menschen zu verbringen noch mit einer fremden Sprache?Oder wollt ihr nur abundzu nach Japan reisen, Japan also sozusagen nur als Hobby betreiben?Also ich persönlich könnte mir vorstellen mal da zu leben^^.Aber erst mit guten Sprachkenntnissen und einem sicheren Arbeitsplatz(ohne diesen lassen die einem eh nich rein;)) :cool:

tsunamiko - 31/8/2006 um 12:28


Zitat von Salty, am 26/8/2006 um 22:22
Würdet ihr gerne in zukunft in Japan wohnen?Könnt ihr euch das vorstellen jeden Tag unter den vielen sich ähnelnden Menschen zu verbringen noch mit einer fremden Sprache?Oder wollt ihr nur abundzu nach Japan reisen, Japan also sozusagen nur als Hobby betreiben?Also ich persönlich könnte mir vorstellen mal da zu leben^^.Aber erst mit guten Sprachkenntnissen und einem sicheren Arbeitsplatz(ohne diesen lassen die einem eh nich rein;)) :cool:


ich lebe seit 12 jahren im ausland, davon 8 jahre in frankreich und muss sagen ich würde vielleicht nach japan reisen (wenn sie eine impfung gegen erdbeben erfinden) aber nicht dort leben wollen. ich habe einen bekannten, der mit einer japanerin verheiratet ist und in japan lebt und arbeitet und wenn ich höre was er so erzählt, nein danke.

in früherer arbeitskollege von mir hat einige jahre in japan gelebt und gearbeitet (als manga-zeichner) und meinte es war eine erfahrung, aber er muss sie nicht unbedingt wiederholen....seine probleme lagen weniger in der sprache als mit dem zurechtkommen in einer völlig anderen kultur, mit einer anderen mentalität, mit einem anderen denken....

Mizuki - 13/11/2006 um 17:53

ich würde später schon gerne in japan leben, aber ich hab irgendwo auch angst weil ich mir das absolut nicht vorstellen kann :( ....und obwohl meine mama japanerin ist kann ich grade mal ein wort japanisch....außer meinem blöden namen^^

Salty - 18/11/2006 um 00:07


Zitat von Mizuki, am 13/11/2006 um 17:53
ich würde später schon gerne in japan leben, aber ich hab irgendwo auch angst weil ich mir das absolut nicht vorstellen kann :( ....und obwohl meine mama japanerin ist kann ich grade mal ein wort japanisch....außer meinem blöden namen^^

Jep, kann ich verstehen ich mein vollkommen andere Kultur/Sitten und die einigermaßen schwere Sprache, aber wenn man möchte geht das schon alles^^.Nur dort 'ne Arbeit zu finden ist wieder 'ne andere Geschichte.
Ach und wieso blöder Name??? :ka:

Mizuki - 20/11/2006 um 19:56

Ich habe eigentlich nichts gegen meinen Vornamen aber zusammen mit dem Nachnamen ist das einfach nur schlimm....

Mizuki Werner wie hört sich das denn an...

Salty - 21/11/2006 um 13:01


Zitat von Mizuki, am 20/11/2006 um 19:56
Ich habe eigentlich nichts gegen meinen Vornamen aber zusammen mit dem Nachnamen ist das einfach nur schlimm....

Mizuki Werner wie hört sich das denn an...

Naja, also Mizuki klingt ja schon mal schön.(Hat bestimmt auch 'ne Bedeutung, ich weiß aber nicht welche :red: ) Und Werner naja, da musste später einfach einen Japaner heiraten, dann stimmts wieder. :jop: Vielleicht einen Herr Noguchi oder Takase, Hideyoshi würde auch passen^^.

Mizuki - 28/11/2006 um 22:36

Mizuki = Schöner Mond aber in welchem Kanji das so heißt kann ich dir nicht sagen und mit einem Herrn Noguchi würde ich ja wie die Marathonläuferin heißen^^

....aber zurück zum Thema, nur mit Englisch und Deutsch kommt man in Japan bestimmt nicht weit oder? Ich meine bekommtman ohne Japnisch Kentnisse überhaupt Arbeit (richtige Arbeit)?

Salty - 29/11/2006 um 12:23

Hmmm, also um sich so im täglichen Leben zurechtzufinden sollte man schon ein wenig japanisch können, also zumindest mal die Grammatik und die wichtigsten Vokabeln/Schriftzeichen beherrschen.Alleine mit Englisch wird es einigermaßen schwierig sich zurechtzufinden, denn es
werden zwar mal öfters auf z.B. Straßenschildern, Bahnhöfen, Restaurants Englische Übersetzungen zu finden sein, aber wirklich leben bzw. eine Arbeit finden naja, da wärs schon ziemlich vorteilhaft, ein bisschen zumindest Japanisch sprechen zu können.Sonst ist man mal ganz schnell Lost in Translation und einsam ;( .

Will auch 'n japanischen Namen haben ;(.Cool wäre:
Daisuke was soviel bedeutet wie große Hilfe^^ in Kanji:大輔 und in Hiragana:だいすけ
oder auch cool wäre Katsumi (selbstbeherrschung) Kanji:克己 Hiragana: かつみ
Oder Akira(intelligent) obwohl die Bedeutung nur halbwegs zutrifft^^.


[Editiert am 29/11/2006 um 13:39 von Salty]

kiki - 9/1/2007 um 23:39

hallo leute!
ich bin neu hier und schreibe gerade meinen zweiten beitrag!
ich werde demnächst für ne woche nach japan fliegen und dort in unserem firmenhauptsitzt arbeiten!
ich brauche ein paar tipps um die woche nicht ganz so dumm da zu stehen!
könnt ihr mir da helfen oder mir vielleicht sagen wo ich schnell ein paar gute tipps herbekommen kann!?! :redhead:
ich habe nur noch ne knappe woche und nicht so viel zeit um jetzt noch dicke schwarten zu wälzen!!!
also, bitte, falls ihr was wisst! wäre super gut! :)
danke, bis dahin
gruß kiki

Salty - 9/1/2007 um 23:43


Zitat von kiki, am 9/1/2007 um 23:39
hallo leute!
ich bin neu hier und schreibe gerade meinen zweiten beitrag!
ich werde demnächst für ne woche nach japan fliegen und dort in unserem firmenhauptsitzt arbeiten!
ich brauche ein paar tipps um die woche nicht ganz so dumm da zu stehen!
könnt ihr mir da helfen oder mir vielleicht sagen wo ich schnell ein paar gute tipps herbekommen kann!?! :redhead:
ich habe nur noch ne knappe woche und nicht so viel zeit um jetzt noch dicke schwarten zu wälzen!!!
also, bitte, falls ihr was wisst! wäre super gut! :)
danke, bis dahin
gruß kiki

Also Hallo erst mal^^
Is ja ziemlich cool, mal 'ne Woche in Japan wohnen/arbeiten zu dürfen.Also was brauchst du denn so für Tipps?

Salty - 9/1/2007 um 23:51


Sama - 13/1/2007 um 15:53

hej ihr,
also ich war noch nie in japan, allerdings habe ich vor mal ein semester dort zu studieren. fange deswegen auch an die sprache zu lernen (vorerst nur in der volkshochschule, aber im nächsten wintersemester dann auch hoffentlich in der uni). was das leben dort angeht und ob ich es mir vorstellen könnte- ich glaube man kann überall leben, wenn man möchte und sich mühe gibt^^ ausserdem kann man ja auch gehn, sollte es einem doch nicht gefallen.
grüße, sama

Arthea - 10/4/2007 um 01:08

Also ich hatte bisher leider auch noch nicht das Vergnügen mich nach Japan zu begeben (das ist mein Lebenswunsch). Doch für den Anfang, um das Land kennen zu lernen, würde mir ein 2-wöchiger Aufenthalt in Tokyo oder einer anderen stadt schon vollkommen reichen. Das ist ja auch sehr kostspielig,obwohl der Flug das teuerste an der Reise ist.

Ansonsten will ich auf jeden Fall später in Japan leben, ich könnte mir das sehr gut vorstellen. Mein Berufswunsch ist ja Erzieherin und in einem japanischen Kindergarten - das wäre zu schön ^^ Doch zuerst würde ich mindestens 5 Jahre japanisch lernen damit ich auf alles gefasst bin und mir keine üblen Sprachfallen mehr in den Weg kommen können.

Ebisu - 8/5/2011 um 09:40

Ja, das Leben ist hier ein anderes, als in Deutschland. Viele Sachen, die bei uns spottbillig sind, bekommt man hier nur für teuer Geld. Die Arbeitszeiten sind oft lang und das Leben in der Gesellschaft ist von vielen Regeln geprägt... Ja, wer das erste mal nach Japan kommt und wirklich in das Land eintaucht, steht einem heftigen Kulturschock bevor. Auch wenn viele immer Glauben, sich mit Büchern auf soetwas vorbereiten zu können (und dann "alles" über das Land zu wissen), hilft das in Wirklichkeit gar nichts ;)

Aber wenn ihr mich ehrlich fragt... Ich würde jederzeit wieder nach Japan gehen, um dort zu leben und arbeiten. Um einiges lieber als in Deutschland. Persönlich finde ich, dass man dort -- trotz all der Regeln -- freier und natürlicher lebt, als bei uns in Europa. ^^

Dieses Thema kommt von : Japan-Tipp
http://www.japan-tipp.de

URL dieser Webseite:
http://www.japan-tipp.de/modules.php?name=eBoard&file=viewthread&fid=19&tid=20